FeuerwehrEinsatzZentrale                                                     Besprechungsraum

Die FeuerwehrEinsatzZentrale wird durch die F√ľhrungsuntest√ľtzung der Verbandsgemeinde Hermeskeil besetzt.

Es stehen drei PC Arbeitspl√§tze (einer davon, zur Alarmierung und Kamera√ľberwachung, in den Funktisch integriert), 3 Funkkreise (einer mit FMS),eine 4 Kanal Dokumentationsanlage, Alarmgeber S2000, Digitalfunkanlage, Fax, Drucker, 3 Telefone (2 schnurlos) zur Verf√ľgung. Hier werden auch alle Alarm- und Einsatzpl√§ne f√ľr die Verbandsgemeinde Hermeskeil vorgehalten.

(Die Einrichtung der FEZ und deren EDV-Anlage, wurde in erheblichem Ma√üe durch den F√∂rderverein Feuerwehr Hermeskeil e.V. unterst√ľtzt.)

Aus der FEZ können alle 11 Tore sowie die Beleuchtung in der Feuerwache gesteuert werden.

Zur F√ľhrungsunterst√ľtzung steht ein Besprechungsraum, der bei gr√∂√üeren Schadenslagen als Lagezentrum eingerichtet wird, zur Verf√ľgung.

 

   

  

zur√ľck


Feuerwehreinsatzzentralen sind¬†ortsfeste F√ľhrungs¬≠einrichtungen auf Gemeinde¬≠ebene und sollen den Einsatzleiter im Einsatz¬≠fall r√ľckw√§rtig unters√ľtzen.

Im Gegen­satz zu einer Leit­stelle (bei der in der Regel auch der Notruf 112 angenmmen wird) sind diese Feuerwehreinsatzzentralen jedoch nicht ständig mit Personal besetzt. Erst nach einer entsprechenden Alarmierung zu einem Einsatz nehmen die ehren­amtlichen Feuer­wehr­leute die Arbeit in der Feuer­wehr­einsatz­zentrale auf.